Eine große Mehrheit der Firmen ist der Ansicht, dass künstliche Intelligenz die wichtigste Zukunftstechnologie ist. Vorausetzung dafür ist jedoch die Digitalisierung eines Unternehmens. Welche Technologien diesbezüglich bereits häufig bei Firmen im Einsatz sind, zeigt eine Studie.

Fast jeder Zweite hatte in der Vergangenheit IT-Probleme durch ein Schadprogramm, so eine Umfrage des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. Die Experten erklären auch, was jeder tun kann, um seine eigene IT-Sicherheit zu verbessern.

IT-Systeme gehören zur Standardausrüstung eines Unternehmens. Doch auch wie das sonstige Inventar kann die teils teure EDV durch Risiken wie Sturm, Blitzeinschlag, Brand und diverse andere Risiken im großen Umfang beschädigt werden. Es gibt jedoch einen finanziellen Schutz dagegen.

Fällt in einem Unternehmen die EDV aus, kann dies schnell zu einem Betriebsstillstand führen, der teure Folgekosten mit sich bringt. Zudem können weitere Ausgaben notwendig sein, um den Elektronikschaden zu beheben. Ein Kostenschutz ist jedoch möglich.